Search
Generic filters
Branche
Flaggen mit kbs-Logo

kbs | Die Akademie für Gesundheitsberufe, Mönchengladbach

Vielfältige Ausbildungen in Gesundheitsberufen und ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm mit umfangreichen Angeboten für Medizin und Pflege – das alles und mehr bietet die Akademie für Gesundheitsberufe (kbs) in Mönchengladbach.

Porträt

In Trägerschaft der Kliniken Maria Hilf Mönchengladbach verfügt die kbs über eine lange Ausbildungstradition, die durch modernste Bildungskonzepte fachlich fundiert und zukunftsorientiert auf das Berufsleben vorbereitet und das Prinzip des lebenslangen Lernens unterstützt.

Alle Schülerinnen und Schüler der kbs Akademie bekommen einen Ausbildungsvertrag bei einer kooperierenden Einrichtung und damit eine Ausbildungsvergütung während der gesamten Ausbildung. Dieses Ausbildungsmodell ist einzigartig in Deutschland.

Ausbildung

DAS BERUFSFELD DER MEDIZINISCH-TECHNISCHEN RADIOLOGIEASSISTENZ (MTRA)

Das Tätigkeitsfeld ist äußerst vielseitig: Medizinisch-technische Radiologieassi­stentinnen und -assistenten fertigen in der radiologischen Diagnostik auf ärzt­liche Anordnung selbstständig Röntgenbilder und andere diagnostische Bilder des menschlichen Körpers an. Zudem führen sie nuklearmedizinische Untersu­chungen, Strahlentherapien sowie Computertomografien und Magnetresonanz­tomografien durch. Dies erfordert Fachwissen zur Anatomie und physikalisch­technische Kenntnisse, um die anspruchsvollen Großgeräte bedienen zu können. Genauso wichtig ist Einfühlungsvermögen im Umgang mit den Patientinnen und Patienten sowie Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein.

MTRA-Schüler mit Plakaten

© kbs | Die Akademie für Gesundheitsberufe

In der Strahlentherapie berechnet die MTRA die notwendige Strahlenmenge, simuliert die Bestrahlung am Großrechner, markiert die betroffenen Körper­stellen des Patienten, lagert ihn entsprechend und startet die Bestrahlung.

In der Nuklearmedizin verarbeitet die MTRA radioaktive Stoffe zu einer Art Kontrastmittel (Radiopharmakon), das dem Patienten gegeben wird. Mit phy­sikalisch komplexer Messtechnik ermittelt die MTRA die Verteilung des Radio­pharmakons im Patienten und sorgt somit für die notwendigen Daten in der Diagnostik und Therapie.

In der Strahlenphysik misst die MTRA die Strahlendosis am Patienten und in der Umwelt und ist für den Strahlenschutz und die Qualitätskontrollen verantwortlich. Die Untersuchungsergebnisse aller Verfahren werden sorgfältig dokumentiert – auch dies gehört zum vielschichtigen Aufgabenbereich der Medizinisch-techni­sche Radiologieassistenz.

kbs I Die Akademie für Gesundheitsberufe am St. Kamillus Mönchengladbach
Kamilianerstraße 42
41069 Mönchengladbach
Deutschland